Erfolgreiche Milchproduktion


Antworten auf 27 Fragen führen zum eigene Profil

Beim Ausfüllen des Selfcheck's beurteilen Milchproduzenten/innen Ihre Situation und die Zukunftsperspektiven kritisch. Die 27 Fragen können ohne eine detaillierte Analyse Betriebsdaten und Buchhaltungsergebnissen beantwortet werden.

    Bei jeder Frage des Selfcheck's muss eine Auswahl gewählt werden, die der eigenen Beurteilung am besten entspricht. Wenn diese zwischen den beiden extremen Antworten liegt, wählen Sie einen Zwischenwert. Dieser entspricht dann beispielsweise "eher zufrieden", "weder, noch" und "eher unzufrieden".

Hören Sie beim Ausfüllen auf Ihr Bauchgefühl. Oft widerspiegelt der erste Eindruck Ihre Situation zutreffend. Auch wenn einige der Fragen Sie zum Nachdenken anregen, antworten Sie trotzdem zügig. Nutzen Sie am Schluss der Befragung Ihr Resultat sowie den Vergleich mit den übrigen Teilnehmenden für ein kritisches Überdenken Ihrer Situation.

Der Selfcheck liefert Ihnen als Ergebnis das persönliche Profil als wertvollen Hinweise zur Standortbestimmung in den Bereichen:

Produktionstechnik - Wirtschaftlichkeit - Persönliche, familiäre und soziale Aspekte

Der Selfcheck hilft Ihnen, als Betriebsleitende, Ihre besonderen Stärken und Herausforderungen in der Milchproduktion zu erkennen. Ihre Resultate eignen sich als Einstieg für den Fachkurs „Standortbestimmung“ oder als Vorbereitung für ein Beratungsgespräch mit Mitarbeitenden der kantonalen Beratungsdienste im Rahmen der Kampagne Erfolgreiche MilchProduktion (EMP).

Der Fachkurs Standortbestimmung und die Einzelberatungen im Rahmen des EMP-Projektes werden mit einem einmaligen Beitrag von Fr. 300.- pro Betriebsleiterpaar unterstützt. 

Zur Umfrage


Daten werden nur durch Ihre Einwilligung anonym gespeichert

Damit die persönliche Auswertung der Fragen mit dem Durchschnitt aller bisherigen Teilnehmenden verglichen werden kann, werden alle Ergebnisse in einer Datenbank anonym abgespeichert.

Mit Ihrem Klick auf die Schaltfläche "übermitteln" nach der letzten Frage stimmen Sie zu, dass Ihre Antworten in der Datenbank anonym abgespeichert werden dürfen.

Um den Datenschutz zu gewährleisten, werden keine persönlichen Daten wie Betriebsnummer, Adresse oder Geburtsdatum erfragt. Die Trägerorganisationen der Kampagne "Erfolgreiche Milchproduktion" behalten sich das Recht vor, die gesammelten Daten auszuwerten.